Besucher/Visitors

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Santiago / Tarrafal

Afrikanisches Flair - bizarre Berglandschaften

rauhe Küsten mit traumhafter Unterwasserwelt

Die Kapverdischen Inseln / Santiago

Alle Inseln sind durch Vulkanismus entstanden. Der Pico Fogo auf der Insel Fogo ist heute noch ein aktiver Vulkan. Von den 14 Inseln sind nur 9 bewohnt. Die Struktur und Charakteristik der Inseln ist vergleichbar mit Lanzarote und Fuerteventura.
Mit 993 qkm ist Santiago die größte, ursprünglichste und abwechslungsreichste Insel mit der Landeshauptstadt Praia. Hier befindet sich auch der neue internationale Flughafen. Vor gut 540 Jahren besiedelten die Portugiesen den Archipel und verwalteten diesen bis 1975. Seither ist Kapverde ein eigenständiger Staat mit Sitz und Stimme in der UNO und bemüht sich behutsam um den Aufbau des Individualtourismus'.
 

Tarrafal

baiaverde
Tarrafal ist das beliebteste Erholungsgebiet der Insel Santiago. Die Stadt liegt im Norden der Insel und ist von Praia aus per Auto in 75 Minuten zu erreichen. Auf dieser Fahrt quer über die Insel erleben Sie schon deren landschaftliche Vielseitigkeit.
Das Markenzeichen des Städtchens Tarrafal ist sein Sandstrand, die "Baia Verde".
Zu Fuß erreichen sie das Stadtzentrum und diese schöne, weite Bucht in 10 - 15 min.

In der Stadt finden Sie einige gute Restaurants, in denen frischer Fisch köstlich zubereitet wird. Es gibt eine Diskothek und natürlich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Neben kleinen Supermärkten und der Markthalle gibt es zweimal in der Woche den großen Wochenmarkt. Dort kann man von Lebensmitteln über Schmuck und Industriewaren fast alles von den Einheimischen kaufen.
In Tarrafal gibt es außerdem eine Post und zwei Banken mit Geldautomaten.
 
Markt in Tarrafal
 
 
Wochenmarkt
in Tarrafal

 

 

 

 

 

 

 

 

Zähler/Counter

Anzahl Beitragshäufigkeit
157757